Büro medienwerk.nrw

ZU DEN NEUEN FÖRDERUNGEN MEDIENKUNSTFONDS UND MEDIENKUNSTFELLOWS

In Nordrhein-Westfalen ist eine einzigartige Landschaft von Akteur*innen der Medienkunst & digitalen Kultur angesiedelt. Seit nunmehr 20 Jahren setzt sich das Netzwerk medienwerk.nrw für die Stärkung dieser besonderen Szene ein und beteiligt sich in gemeinsamen Projekten und kulturpolitischen Initiativen in der Region an der Debatte zu heutigen Fragestellungen im Bereich von Technologie und Gesellschaft aus der Sicht von Kunst und Kultur.

Seit 2013 wird das Netzwerk durch das Büro medienwerk.nrw (angesiedelt beim Hartware MedienKunstVerein, Dortmund) unterstützt. Das Büro koordiniert Netzwerkveranstaltungen mit den Partner*innen, konzipiert und begleitet Fördermöglichkeiten des Landes Nordrhein-Westfalen, betreut das Stipendium des Landes NRW für Medienkünstlerinnen und organisiert internationale Tagungen und Festivals.

Die Netzwerkpartner*innen vereint das Verständnis von Medienkunst & digitaler Kultur als spartenübergreifende und vielstimmige Auseinandersetzung mit den Auswirkungen von Technologie auf die Gesellschaft und jede*n Einzelne*n. Gemeinsam, aber auch individuell entwickeln sie Programme und Projekte an verschiedenen Orten in NRW, die sich der Erforschung unserer technologisierten Gegenwart widmen; ein hochaktueller Diskurs, der durch themenspezifische Kunstprojekte, Ausstellungen, Konferenzen, Workshops, Festivals sowie in künstlerischer Ausbildung, Forschung, Lehre und Archivarbeit regelmäßig neu angestoßen wird – gleichermaßen im Bereich der bildenden Künste, des Films wie auch der darstellenden Künste, der Musik und in weiteren Sparten.

Das gemeinsame Ziel des medienwerk.nrw ist die Verknüpfung, Sichtbarmachung und Vermittlung von Wissen rund um Medienkunst & digitale Kultur. Die Unterstützung und Förderung von künstlerischen Prozessen und Forschungsvorhaben ermöglicht neue Kooperationen zur Stärkung des regionalen und überregionalen Netzwerks sowie eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen technologischen und medialen Wandel.

Schwerpunkte

Netzwerkarbeit

Das Büro medienwerk.nrw verknüpft und bündelt das Wissen und die Anliegen von Institutionen und Akteur*innen der Medienkunst & digitalen Kultur in NRW. Dabei setzen wir uns für die nachhaltige Weiterentwicklung bestehender Strukturen und die Profilierung des Medienkunststandorts Nordrhein-Westfalen ein.

Kulturpolitik

Das Büro medienwerk.nrw vertritt auf kulturpolitischer Ebene die Interessen von Medienkünstler*innen sowie institutionellen wie freien Medienkunstinitiativen und moderiert Anlässe für den dynamischen Austausch untereinander, um gemeinsame Ziele und Anliegen zu definieren, in einen Austausch mit Politik und Verwaltung zu treten und Zukunftsprojekte zu entwickeln.

Förderung

Die Entwicklung, Betreuung und Veröffentlichung von Förderprogrammen im Bereich Kunst, Technologie und Gesellschaft sowie die Betreuung des Stipendiums für Medienkünstlerinnen des Landes Nordrhein-Westfalen gehören zu den Kernaufgabe des Büro medienwerk.nrw.

Veranstaltungen

Das Büro medienwerk.nrw organisiert und koordiniert Netzwerktreffen sowie internationale Veranstaltungen wie Konferenzen, Symposien und Workshops rund um Medienkunst & digitale Kultur. So können medienkünstlerisches Wissen und Praxis zu einem gemeinschaftlichen Diskurs beitragen sowie nachhaltige Beziehungen und Kooperationen entstehen.

Seit 2019 ist das Büro medienwerk.nrw Parxispartner des NRW-Forschungskolleg „SecHuman“.

Das Büro medienwerk.nrw unterstützt die Erklärung der „Die Vielen“ und von „Die Vielen NRW“