ON/LIVE – Das Theater der Digital Natives

Freitag, 10.05.2019, 19:00 Uhr – 12.05.2019, 21:30 Uhr
FFT (Forum Freies Theater) Kammerspiele/Juta, Düsseldorf
Veranstalter: FFT Düsseldorf, Institut für Kunst und Kunsttheorie, Universität zu Köln, Stadtbüchereien der Stadt Düsseldorf, Büro medienwerk.nrw

Symposium // 10.-12.5.

In naher Zukunft wird es nur noch ein Theater geben: Das Theater der Digital Natives. Es gehört denjenigen, die sich eine Welt ohne digitale Vernetzung, smarte Devices und soziale Netzwerke nicht mehr vorstellen können. Das Symposium ON/LIVE versammelt Digital Natives aus Kunst, Wissenschaft, Schule und Politik und fragt, wie wir uns in Zukunft begegnen werden – im Theater und im Alltag. Welche Erzählungen und Wahrnehmungsweisen bestimmen unsere Gegenwart und wie gestalten wir gemeinsam die Zukunft? In Lightningtalks, Diskussionen, Performances und Workshops verhandelt das FFT mediale Praktiken im Alltag und in den Künsten. Das FFT widmet sich unter anderem dem Netz als Sphäre neuer geschlechtlicher Konfigurationen und dem Spiel als performativer Praxis der Zukunft.

Im Rahmen des Symposiums moderierte Klaas Werner (Büro medienwerk.nrw/Anna Kpok) die Diskussion

„Gaming & Escaping – Die neue Lust am Spiel“

Samstag, 11.05.2019, 12:00 Uhr, FFT Juta. Im Rahmen von ON/LIVE 2019 mit: Dr. Stefanie Husel, Dennis Palmen, machina eX

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des FFT Düsseldorf.

Im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.