Bettina Lockemann, Köln (*1971)

NRW Stipendium für Medienkünstlerinnen (2001)

Das Stipendium 2001 des Landes NRW für eine Medienkünstlerin aus NRW erhielt die Künstlerin Bettina Lockemann (* 1971) für ihr Konzept „Was habe ich eigentlich mit der Raumfahrt zu tun? Archiv der Gegenwart“ (Arbeitstitel).
Das Projekt setzt an den vielschichtigen Überlagerungen zwischen öffentlichen und privaten Ereignissen/Erinnerungen an.

Informationen zu den Arbeiten der Künstlerin: http://www.archivalien.de

Die Arbeiten „Border Patrol“ und „Position I und II“ von Bettina Lockemann, die im Rahmen ihres Stipediumsprojekts erarbeitet wurden, waren Teil einer internationalen Gruppenausstellung im Herbst 2002 im Hartware MedienKunstVerein: nicht weit von der wirklichkeit entfernt

Jury: Iris Dressler, Sophie Delvallée, Ute Vorkoeper