© Julia Weißenberg (Medienkunst-Stipendiatin des Landes NRW, 2020)

Stipendium des Landes Nordrhein-Westfalen für Medienkünstlerinnen

Die Stipendien für Medienkünstlerinnen aus Nordrhein-Westfalen werden seit dem Jahr 2000 vergeben. Die Ausschreibung findet alle zwei Jahre statt. Die Stipendiatinnen erhalten jeweils sechs Monate lang eine Unterstützung in Höhe von monatlich 1.000 Euro sowie eine einmalige Materialpauschale von 1.660 Euro. Insgesamt erhalten die Künstlerinnen also jeweils 7.660 Euro. Eine Fachjury entscheidet über die Vergabe des Stipendiums. Die beiden Stipendien werden vom Büro medienwerk.nrw (angesiedelt beim Hartware MedienKunstVerein) in Dortmund betreut.

Die Stipendien des Landes Nordrhein-Westfalen für Medienkünstlerinnen gehen für die Jahre 2020 und 2021 an Julia Weißenberg (*1982, Bergisch Gladbach) und Sophia Bauer (*1987, Ebersberg).

Jurybegründungen zu den bisherigen Stipendiatinnen:
Detail der Installation Kereita Forest Block (2019), © Sophia Bauer (Medienkunst-Stipendiatin des Landes NRW, 2021)
Detail der Installation Kereita Forest Block (2019), © Sophia Bauer (Medienkunst-Stipendiatin des Landes NRW, 2021)

Oberes Beitragsbild: © Julia Weißenberg (Medienkunst-Stipendiatin des Landes NRW, 2020)